Wurzelbehandlung in Hannover

Ihr Zahnarzt für Wurzelbehandlungen in Hannover

Jeder Zahn besitzt in seinem Inneren Zahnmark, das aus Blutgefäßen und Nerven besteht. Wenn Bakterien in das Zahnmark geraten (meist Karies-Bakterien), kann es zu einer Entzündung kommen, die Gewebe zerstört. Wenn die Bakterien noch weiter vordringen, kann an der Wurzelspitze eine eitrige Entzündung entstehen, die unbehandelt sogar den Kieferknochen auflösen kann. Die Patienten verspüren bei Wurzelerkrankungen häufig eine deutlich sensiblere Reaktion auf heiße

Wurzelbehandlung
oder kalte Getränke, sowie eine generell erhöhte Berührungsempfindlichkeit des Zahnes. Zur Absicherung der Diagnose erstellen wir ein Röntgenbild. Bei einem entsprechenden Befund schaffen wir einen Zugang zum Zahninneren und reinigen die Kanäle mit speziellen Instrumenten. Zur Erreichung eines optimalen Behandlungsergebnisses setzen wir hier die Lupenbrille ein. Bei unregelmäßigen Wurzeln verwenden wir zusätzliche Aufbereitungsinstrumente. Anschließend spülen wir die Wurzel und füllen sie zum Abschluss mit einem Naturmaterial auf.